Investitionsprogramm 2015

Aufzüge

Neben dem Bau des Mitgliederzentrums investiert die GWG auch im Jahr 2015 in die Ergänzung von Aufzügen im Bestand. Die Bewohner der Richard-Wagner-Straße 4 – 5 werden Anfang des Jahres den Einbau erleben. Weitere erfolgen in der Werner-Seelenbinder-Straße 2 und 3. Hier wird sich Mitte des Jahres entscheiden, ob
Aufgänge im Straßenzug hinzukommen.

Heizungsanlagen

Auch die Erneuerung der Heizungsanlagen im Bestand wird fortgesetzt. Ein neues effektiveres Heizungssystem wird 2015 in der Geschwister-Scholl-Straße 21 – 30 bald die Nebenkosten günstig beeinflussen.

Instandsetzungen

Familien werden sich bald über die aufgearbeiteten Spielplätze an der Geschwister-Scholl-Straße 11 – 20 und 21 – 30 freuen können. Daneben wird die GWG auch in die Verschönerung von Treppenhäusern (August-Bebel-Straße 6 – 7 a) und in Fassadenreinigungen (Otto-Grotewohl-Straße 11 – 17 und Werne-Seelenbinder-Straße 1 – 11) investieren. Die Loggien in der Werner-Seelenbinder-Straße 1 – 11 und Otto-Grotewohl-Straße 11 – 17 sollen 2015 wieder in Schuss gebracht werden. Bei jenen im Bereich der Alexander-von-Humboldt-Straße wird die Entwässerung überarbeitet. In der Geschwister-Scholl-Straße 14 – 20 sowie 24 – 30 und der Richard-Wagner-Straße 1 – 10 überprüft die GWG im kommenden Jahr die Fenster und setzt diese bei Bedarf instand.

Weitere Maßnahmen: Weiterführung der Prüfung der Elektroanlagen der Wohnungen und Kontrolle und Instandsetzung diverser Regenwasseranschlüsse.