Kosten sparen durch externes Müllmanagement - Ein Konzept der Innotec Abfallmanagement GmbH

Aus den Erfahrungen der letzten
Jahre suchte die GWG nach
einem besseren Umgang mit
dem Restmüll. Immerhin macht
diese Kostenposition durchschnittlich
130 EUR / Jahr der
Betriebskosten für eine 60 m2
Wohnung der GWG aus.

Ein interessantes Konzept bietet die
Innotec Abfallmanagement GmbH.
Das Unternehmen hat sich auf das
Management von Müll spezialisiert. Ihr
Erfolgsrezept: Optimierung der Stellplätze,
Information der Bürger vor Ort und
Nachsortieren des angefallenen Mülls.
Das Resultat bislang: ordentliche Müllplätze
und durch das bessere Sortieren
geringere Kosten für die Restmüllentsorgung.
Der Clou dabei: Der Service finanziert
sich aus einem Anteil der eingesparten
Müllkosten, spart Betriebskosten für
jeden Mieter und hat einen nachhaltigen
Effekt bei den Nutzern.
Diese Einsparfinanzierung, genannt Performance
Contracting, bedeutet auch,
dass die Innotec nur an den Einsparungen
mitverdient, die sie selbst durch ihre
Maßnahmen am Müllplatz generiert. „Wir
schaffen den Rahmen und fördern das
Bewusstsein für eine korrekte Mülltrennung,
von der wir gemeinsam profitieren,“
beschreibt Innotec-Geschäftsführer
Dr. Sven Heincke das Prinzip.
Im Mai werden Innotec- und GWG-Mitarbeiter
sich ein gemeinsames Bild vom
Zustand der derzeitigen Müllstandorte
machen und die konkreten Rahmen für
die Zusammenarbeit besprechen.

„Wir finden dieses System sehr reizvoll“,
so Holger Siebert, Vorstand der GWG.
Aufsichtsrat und GWG-Vorstand würden
gern auf diese Alternative zu einem Chipsystem
setzen. „Beim Chipsystem, so wie
es derzeit in Lübbenau auch eingesetzt
wird, haben wir beobachtet, dass eine
Trennung nicht befördert wird. Die Müllkosten
bleiben und die Standplätze sehen
teilweise durch einfach abgestellten Müll
verwahrlost aus. Das wollen wir besser
machen.“

„Wir schaffen den Rahmen und
fördern das Bewusstsein für eine
korrekte Mülltrennung, von der
wir gemeinsam profitieren,“ beschreibt
Innotec-Geschäftsführer
Dr. Sven Heincke das Prinzip.