Fit durch den Sommer - TSG-Leichtathleten trainierten in Luxemburg

Eine sportliche Woche lockte 28 Kinder und 12 Erwachsene aus Lübbenau und Senftenberg in diesen Sommerferien nach Echternach im Nachbarland Luxemburg. Die jugendlichen Leistungssportler des Landesstützpunktes für Leichtatlethik im Alter von 8 bis 18 Jahren und ihre Trainer waren begeistert von den tollen Trainigsmöglichkeiten, der schönen Jugendherberge und nicht zuletzt der Landschaft der Luxemburgischen Schweiz.

Mit Oliver Peschk, Franz Willi Wanjura, Marie Grasme sowie den Trainerinnen Anke Müller und Britt Grasme nahmen ein weiteres Mal TSG-Leichtathleten am gemeinsamen Trainingslager mit der Startgemeinschaft Senftenberg teil. Tolles Wetter begleitete die Trainingswoche, die es in sich hatte. Von 7 bis 22 Uhr war Sport angesagt. Es wurde mehrmals täglich trainiert. Neben dem üblichen spezifischen Training standen weitere sportliche Aktivitäten auf dem Programm. Ob mit dem Mountain Bike durch die Berge fahren, Schwimmen, Kajak fahren, Klettern im Hochseilgarten, sich an der 14 Meter hohen Kletterwand erproben oder mehrere Stunden Bergwandern: Jeder Teilnehmer konnte seine persönlichen Grenzen ausloten. Trotz der langen An- und Abreise war es eine rundum tolle, wenn auch eine harte Woche, die am Ende viel Spaß brachte, sind sich alle Teilnehmer einig. Alle sind gern wieder dabei. Bedanken möchten sich die TSG-Leichtathleten bei der GWG Lübbenau für die tolle Zusammenarbeitund das Sponsoring. Nur durch die schon seit mehreren Jahren bestehende Unterstützung der Jugendarbeit in der Leichtathletik ist es möglich, Sportlern Trainingslager wie dieses zu ermöglichen.